Fotoseite_Bildband_Kopf

Bild: Rüdiger Lubricht

Bildband „Tschernobyl 1986 – 2006. Leben mit einer Tragödie“

Fotoseite_Bildband_ohnerand
„Tschernobyl 1986-2006 Leben mit einer Tragödie“. Bild: Rüdiger Lubricht/ Anatol Klijashtchuk

Die zum 20. Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl konzipierte Ausstellung der beiden Fotografen Rüdiger Lubricht aus Worpswede und Anatol Kljashtchuk aus Minsk war in einem überwältigenden Maße erfolgreich.

Nach der erstmaligen Präsentation im Willy-Brandt-Haus in Berlin im März 2006 wurde sie in Hannover im Zusammenhang mit der Veranstaltung der Stiftung zum 20. Jahrestag in den Räumen der NORD/LB gezeigt. Nach Berlin und Hannover folgten Oldenburg, Rotenburg, Saarbrücken und Ameland (Niederlande). Im Mai 2007 wurde die Ausstellung in der Niedersächsischen Landesvertretung in Brüssel gezeigt.

Durch den Erwerb des von der Stiftung zur Ausstellung herausgegebenen Fotobandes „Tschernobyl 1986-2006 Leben mit einer Tragödie“ können Sie dazu beitragen. Der Erlös aus dem Verkauf kommt den strahlengeschädigten Kindern direkt zu Gute, da das Land Niedersachsen insbesondere die Übernahme der gesamten Verwaltungskosten der Stiftung trägt. Der Bildband kann für 28,90 Euro erworben werden.

Den Bildband bestellen

Birgit Hohnschopp
Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz 2
30159 Hannover
Tel.: 0511/120-4186
Fax: 0511/120-994186

Unser Spendenkonto

Bankverbindung:
Konto-Nr.: 101 473 999
Norddeutsche Landesbank Hannover
BLZ 250 500 00