Bild: Sibylle Glosemeyer/ Stiftung

Die Geschäftsführung

Die aktuelle Satzung

In der Satzung der Landesstiftung „Kinder von Tschernobyl“ ist festgelegt, dass die Geschäftsführung vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration wahrgenommen wird.

Es benennt die Geschäftsführerin oder den Geschäftsführer der Stiftung sowie eine Vertreterin oder einen Vertreter. Die Geschäftsführerin oder der Geschäftsführer ist Vorstand im Sinne des § 26 BGB und nimmt an Kuratoriums- und Beiratssitzungen teil.

Die Geschäftsführerin oder der Geschäftsführer führt die Geschäfte der laufenden Verwaltung und bereitet die Entscheidungen des Kuratoriums vor.

Die Personal- und Verwaltungskosten der Geschäftführung werden vom Niedersäch­sischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung getra­gen.

Ihre geleisteten Spenden kommen somit in vollem Umfang den von der Reaktorka­tastrophe betroffen Kindern und jungen Erwachsenen zugute.

Die Geschäftsführerin

Sibylle Glosemeyer
Hannah-Arendt-Platz 2
30159 Hannover
Tel.: 0511/120-4184
Fax: 0511/120-994184
Abteilung / Referat:

Stiftung Kinder von Tschernobyl
Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

c/o Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Die Stellvertreterin

Dorothea Voßberg-Berger
Hannah-Arendt-Platz 2
30159 Hannover
Tel.: 0511/120-4185
Fax: 0511/120-994185