Bild: Sibylle Glosemeyer/ Stiftung

Kuratorium und Beirat

Das Kuratorium der Landesstiftung „Kinder von Tschernobyl“

Laut Satzung der Landesstiftung „Kinder von Tschernobyl“ besteht das Kuratorium aus mindestens fünf, höchstens zehn, von der Niedersächsischen Landesregierung zu berufenden Mitgliedern. Ihm sollen angehören:

  • die Präsidentin oder der Präsident des Niedersächsischen Landtages oder eine oder einer ihrer oder seiner Stellvertreterinnen oder Stellvertreter
  • ein Mitglied der Niedersächsischen Landesregierung
  • eine Vertreterin oder ein Vertreter der Kirchen in Niedersachsen
  • eine Vertreterin oder ein Vertreter der niedersächsischen Tschernobyl-Initiativen
  • eine Vertreterin oder ein Vertreter der niedersächsischen Ärzteschaft
  • bis zu fünf weitere Persönlichkeiten, die sich auf dem Gebiet der humanitären Hilfe für die Opfer der Katastrophe von Tschernobyl verdient gemacht haben

Die Amtszeit der Mitglieder des Kuratoriums beträgt fünf Jahre.

Beirat der Landesstiftung „Kinder von Tschernobyl“

Entsprechend der Satzung der Landesstiftung „Kinder von Tschernobyl“ besteht der Beirat aus höchstens 17 Mitgliedern, die das Kuratorium für die Dauer von fünf Jahren beruft. Der Beirat unterstützt die Arbeit der Landesstiftung.

In dem Beirat sollen vertreten sein:

  • eine Vertreterin oder ein Vertreter des Niedersächsischen Umweltministeriums
  • drei Vertreterinnen oder Vertreter der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen
  • fünf Vertreterinnen oder Vertreter der Niedersächsischen Tschernobyl-Initiativen
  • zwei Vertreterinnen oder Vertreter der Kirchen
  • je eine Vertreterin oder ein Vertreter der Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbände.

Mitglieder des Kuratoriums

Vorsitzender
Dr. med. Gisbert Voigt
Stellv. Präsident der
Ärztekammer Niedersachsen

stellvertretender Vorsitzender
Prof. Dr. med. Heyo Eckel

Dr. Gabriele Andretta
Präsidentin des niedersächsischen Landtages

Dr. Carola Reimann
Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Günter Tallner
Mitglied des Vorstandes der
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)

Ursel Steuernagel
Vertreterin der niedersächsischen Tschernobyl-Initiativen

Ralf Tyra
Pastor, Vertreter der niedersächsischen Kirchen

Dr. med. Martina Wenker
Präsidentin der
Ärztekammer Niedersachsen

Ingrid Rathgeber
Hilfe für Kinder in Not nach Tschernobyl e.V.